veganer Schokoladenpudding. zuckerfrei.

in meiner zuckerfreien-Phase bin ich auf die Seite von Dominique Bachmann aufmerksam geworden. Sie schreibt hier super tolle Rezepte. Da habe ich gleich mal was ausprobiert:

Veganer, zuckerfreier Schokoladenpudding.
ihr braucht für 2 Portionen:

1 Avocado
1 gut reife Banane
ein Schuss Kokosmilch
Argaven Dicksaft
und 3 gut gehäufte Teelöffel Kakao

Das alles gebt ihr in einen hohen Behälter (bestenfalls die zum Sahne schlagen) und pürriert alles ordentlich durch, je nach belieben an süße immer etwas vom Dicksaft dazu geben. Wenns zu dick wird einen Schuss Kokosmilch. (die Avocado vorher natürlich zerlegen 😉 )
Das ganze ca. für ca. 1h im Kühlschrank kalt stellen.

Die Creme hat eine puddingartige Konstistenz und kommt geschmacklich ziemlich an den dunklen Schokopudding von Dr. Öthker hin 🙂
Sogar unsere Sophia (der Avocado Hasser :D) hat das Dessert verzehrt, die Avocado schmeckt ihr echt nicht raus.

Viele Spaß beim probieren 🙂

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s