Anhängertraining Klappe die 3.

wir üben fleissig weiter 🙂
Nun habe ich die Gasse in die Ecke gebaut. Anfangs etwas breitstehender, zum Schluss ziemlich eng. Bei breiteren Abständen hat er absolut kein Problem, ich kann ihn reinschicken, ruhen lassen, wieder rausschicken. Sobald es aber eng wird hat er definitiv ein Problem. Er will nicht in die Gasse gehen, rennt rückwärts wieder raus, wie im Hänger eben auch. Sehr gut. Genau dieses Situation habe ich mir gewünscht 🙂
Als er wieder rausschiessen wollte und Panik bekommen hat habe ich die Gelegenheit beim Schopf gepackt und ihn Schritt für Schritt in die Gasse geschickt. Ich stehe hier etwas versetzt hinter ihm und Tippe ihn, wie schon erwähnt, oberhalb des Sprunggelenks etwas mit der Gerte an. Daraufhin folgt ein Mäuseschritt 😀 (ich habe noch nie ein Pferd gesehen, dass so kleine Schritte machen kann 😀 ) aber auch der Mäuseschritt wird belohnt, mit Ruhe und Entspannung. Sobald er kaut, oder den Kopf etwas senkt, oder sogar atmet 😀 schicke ich ihn erneut einen Schritt vorwärts. Dann wieder Entspannung. Sobald er wieder rückwärts gehen möchte, schicke ich ihn vor.
Und Schwupps, Pony steht in der Gasse, ganz vorne, Kopf an der Wand und wartet auf mein Kommando zum rausgehen.
Ab und an schicke ich ihn mit dem Seil wieder raus, oder ich komme zu ihm in die Gasse, dann bekommt er ein Stück Apfel, wartet wieder bis ich hinter ihm bin, dann schicke ich ihn wieder raus.

IMG_6006

Zum Ende der Übung habe ich mich gegen seinen Allerwertesten gelehnt (um den Druck der Stange zu simulieren). Das fand er gar nicht cool, Hankook ist einer, der dann gegendrückt oder böse wird, oder einen über den Haufen walzt.

In kleine Gassen, schicke ich ihn beim Frei-laufen lassen, hinein, lass ihn aus dem Trab halten, und schicke ihn dann wieder raus. Das macht ihm Spaß, ab und an läuft er auch von alleine in die Gasse und wartet, so nach dem Motto „wo ist mein Keks?“ 😀

Demnächst werde ich die Übung mit Folien und Abdeckungen ausbauen.
Ich bin gespannt, und freue mich immer wieder, wenn wir die kleine Übungshalle für uns haben und auf den Moment, wenn der Hänger in der Halle steht und wir damit üben können.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s