Unsere Pferde

img_4610
Carusus2 und BamBam8

 

img_4561
Sophia mit BamBam8

Bambam8.Bayer.Wallach.7 jährig

ebenso zu „Team-Sophia“ gehört „Bambi. Letztes Jahr absolvierte er erfolgreich Springpferde Prüfungen (A und L) mit guten Wertnoten und Platzierungen. In Sophis Besitz seit Frühjahr 2016. „Riesenbaby“ – Name ist Programm 😉

img_4607
Carusus2

Carusus2. Holsteiner.Wallach.13.

Sophias „Schleifenkarl“ hat mit ihr M* Springen gewonnen und mit ihr viele Schleifen gewonnen. Fiel leider Saison 2016 verletzungsbedingt aus. Tastet sich langsam in niedrigeren Klassen wieder an die Sprünge heran. Ein tolles Wesen – der Liebling für Sophi`s TTs.

img_4555
Hankook im Sommer 2014

Hankook.Lusitano.Wallach.6

Katjas (und Marinas) Hankook.  Wurde 2012 als Absetzer von Katja und Marina aus Portugal (Aveiro, das ist im Norden) geholt. 3,5 jährig angeritten (by Sophia 🙂 ) Er war quasi unser „Projekt“. Hierzu gibt es aber noch einen extra Blog.  Er ist unser Zwerg im Bunde. Für ihn beginnt die Turniersaison 2017 – wohl eher 2018.

 

Classic´s Cascari, Bayerisches Warmblut, geb. 03/2011

Marinas (und Katjas) Prinzessin.  Seit Dezember 2016 gehört sie zu „Team Zwillinge“. E- Platziert und A*- A** geritten (chronische Stangenschubserin). Ihre sonst sehr ausgeprägten Stuteneigenschaften legt sie am  Turnier komplett ab und zeigt sich dort sehr vorbildlich!

 

Calimna. Westfale. Stute 7 jährig

Seit Frühjahr 2017 in Sophias Besitz. Die Wuchtbrumme und Buckelbiene unter unseren Pferden. Ausser Springen und Ausreiten kann man sie für nichts begeistern. Sehr vorsichtig am Sprung- und sehr vermögend 🙂

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s